Hochbeet

Ein Hochbeet erleichtert das Gärtnern ungemein. Die angenehme Arbeitshöhe ist augenfällig, aber auch als Gestaltungselement habe ich Freude daran. Unterschiedliche Materialien wie Stein, Holz oder Stahl bieten mir tolle Möglichkeiten kreativ zu sein. Auch schön finde ich, dass die Pflanzen ruhig über den Rand wachsen dürfen, ohne gleich auf dem Gehweg zu liegen und Gefahr besteht, darauf zu treten. Ein Hochbeet macht nicht nur einen aufgeräumten Eindruck, es ist auch vitaler als ein normales Gartenbeet. Der Inhalt besteht im unteren Teil aus groben Ästen, Grasnarbe, Laub und verrottet langsam über die Jahre. Der Verrottungsprozess erzeugt Wärme und setzt Nährstoffe frei, die Temperatur der Erde erhöht sich, die Erde ist vitaler, die Pflanzen gedeihen wunderbar.

© Bild und Wort. Christoph Wegelin. www.gartenpoet.ch